Rostek

Blog

Herzlich Willkommen!


Liebe Blog-Leserin, lieber Blog-Leser, Herzlich willkommen auf meinem Blog. Hier finden Sie aktuelle Termine über mein umfassendes Kursangebot für Erwachsene, Kinder und Jugendliche und interessante Erfahrungsberichte.

Ich habe für Sie zudem ansprechende, leckere, saisonale Rezepte erprobt, die Ihnen hoffentlich Freude beim Nachkochen bereiten werden. Und es kommen immer wieder neue Rezeptideen dazu.

Also, das regelmäßige Vorbeischauen auf meinem Blog lohnt sich. Ich freue mich über Ihren Besuch.

Ihre Sabine Rostek

Termine

Sabine Rostek
Saarlandstr. 95
44139 Dortmund
Telefon: 0231/ 72 12 095
Mail: info@ernaehrung-rostek.de

VDOE Logo
eat easy

Kurs: eat easy - leichter essen, gesund abnehmen

Eine Anmeldung wird per E-Mail oder telefonisch erbeten. Ich freue mich auf Sie!

Beamer

Kurs: Ernährungstraining für übergewichtige Kinder und Jugendliche

Eine Anmeldung wird per E-Mail oder telefonisch erbeten. Ich freue mich auf euch!

Kurse

Ernährungstraining für Jugendliche

Jugendliche hatten beim Ernährungstraining die Möglichkeit, Ihr individuelles Müsli zuzubereiten. Dabei spielte der Zuckergehalt der Cerealien und die Auswahl von frischen Zutaten eine große Rolle. Wir hatten viel Spaß dabei und so mancher Müsli Muffel fand Gefallen an den neuen Rezeptvorschlägen.

Kinder

Ernährungstraining für Kinder: Zuckerratespiel

Die Kinder haben beim Zuckerratespiel auf den Zuckergehalt in Lebensmitteln getippt und dann die richtige Alternative kennengelernt.

Zuckerratespiel

Ernährungspyramide für Kinder

Kinder üben spielerisch mit Hilfe der bunten Ernährungspyramide einzelne Mahlzeiten zu verbessern.

Ernährungspyramide

Möhrensuppe mit Ingwer

Für 1 Person:

Das braucht man:

300g Möhren
1 Stück Ingwer (15g)
200ml Gemüsebrühe (bio)
2 EL Rapsöl

Und so wird's gemacht:

Möhren schälen, in Scheiben schneiden. Ingwer waschen, schälen und in kleine Streifen schneiden. Öl im Topf erhitzen. Ingwer und danach die Möhren einige Minuten lang andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 Minuten kochen. Die Möhren mit dem Pürierstab zu einer feinen Suppe pürieren. Mit schwarzem Pfeffer würzen.

Pro Portion: 300 kcal

Rezept 1

Fruchtige Muffin-Variationen

Für 12 Muffins:

Das braucht man für den All-in-Teig:

300g Dinkelvollkornmehl
1 Päckchen Bio-Schoko-Puddingpulver
etwas gemahlene Vanille
1 Prise Salz
1 Ei
100g Zucker
250ml Milch oder Hafermilch
4 EL Rapsöl

Variationen:

1 Boskop-Apfel
1 EL fein geriebener Ingwer
50g Heidelbeeren
50g getrocknete Cranberries

Das braucht man für die Streusel:

2 EL Butter
2 EL Dinkelmehl
3 EL Haferflocken
2 EL Rohrzucker

Und so wird es gemacht:

Obst waschen, Äpfel kleinschneiden, Ingwer reiben.

Für den Teig Zutaten in einer Rührschüssel mischen und mit dem Handrührgerät 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

Für die Streusel Butter schmelzen und aus den restlichen Zutaten mit den Händen feine Streusel herstellen.

Muffinform für 12 Muffins einfetten. Die Teigmasse einfüllen, mit Obst und nach Geschmack mit Streuseln belegen.

Backofen (vorgeheizt) bei 180 Grad Celsius etwa 30 Minuten backen.

Pro Portion: 248 kcal

Rezept 2

Erfahrungsbericht

Wir freuen uns immer wieder sehr, von glücklichen und zufriedenen Teilnehmer/-innen zu hören. Hier ein Erfahrungsbericht: Ich habe mit Hilfe von Frau Rostek seit August 2016 20 kg abgenommen. Ich habe das Konzept der Ernährungsumstellung schnell verinnerlicht und die Rezepte aus ihrem Blog kommen seitdem mehrfach in der Woche auf den Tisch. Am Meisten gefällt mir an dem Konzept, dass es keine "strengen Verbote" gibt, sondern lediglich Einschränkungen in den Massen. Ich denke, dass hat mir auch letzten Endes zum Erfolg verholfen. Frau Rostek hat mir Wege aufgezeigt abzunehmen und trotzdem satt zu werden. Ich werde die Ernährungsberatung weiterhin in Anspruch nehmen.

Erfahrungsbericht